In der Welt der Körperpiercings gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Individualität auszudrücken und sich mit einzigartigem Goldschmuck zu schmücken. Ein solches Piercing, das aufgrund seiner Eleganz und Vielseitigkeit an Popularität gewonnen hat, ist das Conch-Piercing. Das im Ohrknorpel eingebettete Conch-Piercing ist zu einer begehrten Wahl für diejenigen geworden, die ihren Goldschmuck mit einem stilvollen und unverwechselbaren Look schmücken möchten. In diesem Blogbeitrag erkunden wir die Kunst hinter Conch-Piercings, vom Eingriff bis zur Nachsorge und den atemberaubenden Goldschmuckoptionen, die es gibt.

Was ist ein Conch-Piercing?

Ein Conch-Piercing befindet sich in dem großen Knorpelbereich in der Mitte des Ohrs, der einer Muschel ähnelt – daher der Name „Conch“. Das Piercing in diesem Bereich sorgt für einen auffälligen und auffälligen Look, der an verschiedene Goldschmuckstile und -vorlieben angepasst werden kann. Es gibt zwei Haupttypen von Conch-Piercings: das innere Conch-Piercing und das äußere Conch-Piercing.

Inneres Conch-Piercing:

  • Befindet sich in der Mitte der Muschel, näher am Gehörgang.
  • Typischerweise geschmückt mit unseren kleinen, dünnen Creolen aus Gold oder unseren Perlenohrsteckern entsteht ein dezenter und doch unverwechselbarer Look.

Kleine, schmale Creolen aus Gold

Kleine dünne Creolen aus Gold oder Silber - Ohrringe - Elk & Bloom

4,5 mm kleine Ohrstecker aus echtem Silber

Äußeres Conch-Piercing:

Kleine Creolen aus 14 Karat vergoldetem Silber

14K vergoldetes Silber, kleine Creolen - Ohrringe - Elk & Bloom

14 Karat Gold Kettenreifen

Welchen Durchmesser hat ein Conch-Piercing?

Die Stärke eines Conch-Piercings bezieht sich auf die Dicke oder den Durchmesser des Schmucks, der beim Piercing verwendet wird. Die typische Stärke für Conch-Piercings liegt normalerweise bei 16 bis 14 Gauge, wobei 16 Gauge häufiger vorkommt. Die spezifische Stärke kann jedoch je nach individueller Anatomie, persönlichen Vorlieben und dem gewählten Schmuckstil variieren.

Wie bekomme ich ein Conch-Piercing?

Bei einem Conch-Piercing bohrt ein professioneller Piercer mit einer sterilisierten Nadel ein Loch in den Knorpel. Die Wahl zwischen innerem und äußerem Conch-Piercing sowie die Art des Gold- oder Silberschmucks können mit dem Piercer besprochen werden, um ein individuelles und angenehmes Erlebnis zu gewährleisten. Es ist wichtig, ein seriöses Piercingstudio mit erfahrenen Piercern zu wählen, um das Risiko von Komplikationen zu minimieren.

Was passiert nach meinem Conch-Piercing?

Nach dem Piercing ist eine angemessene Nachsorge wichtig, um die Heilung zu fördern und Infektionen vorzubeugen. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie Ihr Conch-Piercing reinigen und wie lange die Heilung dauert:

Wie reinige ich mein Conch-Piercing?

Reinigen Sie das Piercing zweimal täglich mit einer Kochsalzlösung. Drehen Sie den Goldschmuck beim Reinigen vorsichtig, damit er nicht festklebt. Vermeiden Sie die Verwendung von Alkohol oder Wasserstoffperoxid, da diese zu aggressiv sein können.

Wie lange dauert die Heilung eines Conch-Piercings?

Bei einem Conch-Piercing variiert die Heilungszeit, aber normalerweise dauert es etwa 6 bis 12 Monate. Wir wissen, das kommt einem wie eine Ewigkeit vor, oder? Aber Geduld ist der Schlüssel, um diesen stylischen Conch-Schmuck ohne viel Aufhebens zu tragen. Halten Sie einfach die Reinigungsroutine ein, widerstehen Sie dem Drang, zu viel damit zu spielen, und Sie werden Ihr verheiltes Conch-Piercing in kürzester Zeit zur Schau stellen können!

Wie sieht Conch-Piercingschmuck aus?

Einer der aufregendsten Aspekte von Conch-Piercings ist die große Auswahl an verfügbaren Schmuckstücken. Von einfachen Ohrsteckern bis hin zu zierlichen goldenen Creolen ist die Auswahl so vielfältig wie die individuellen Stile. Einige beliebte Goldschmuckstücke sind:

  1. Ohrstecker aus Gold und Silber:

Blumenkranz Florale Gold Ohrringe

 

  1. Goldene Creolen:

Kleine dicke Creolen aus 14 Karat Gold

Kleine dicke Creolen aus 14 Karat Gold - Ohrringe - Elk & Bloom

Conch-Piercings sind wie Ihr persönlicher Kunstraum, in dem Sie Ihren Stil mit coolem Schmuck zur Schau stellen können. Egal, ob Sie sich für ein Conch-Piercing innen oder außen entscheiden, der gesamte Prozess, diese schicke Selbstdekoration zu rocken, ist super aufregend!

Wenn Sie Lust auf ein Conch-Piercing haben, empfehlen wir Ihnen, einen professionellen Piercer zu konsultieren, der richtigen Nachsorge Priorität einzuräumen und die Gelegenheit zu nutzen, Ihre Persönlichkeit mit einem atemberaubenden Goldschmuckstück aus unserer Kollektion zur Schau zu stellen, das Ihren Stil ergänzt!

Januar 02, 2024 — Elk & Bloom

Hinterlassen Sie einen Kommentar